Über Uns

Kater's Kaffeerösterei - Eingang

Kater Kaffee gibt es seit mehr als 10 Jahren. Wir sind eine kleine familiengeführte Rösterei namens Kater's Kaffeerösterei in Steinfurt-Burgsteinfurt im Münsterland. 

Wir rösten kleine Chargen von Kaffeebohnen in einem traditionellen, schonenden Langzeit-Röstverfahren auf einem W15- und W30 Trommelröster von Giesen. Die Rohkaffees werden individuell mit Hilfe eines auf ihr jeweiliges Profil zugeschnittenen Computer-Programms veredelt und können so das Maximum ihrer Aromen entfalten. Unser Röstverfahren erlaubt es, die belastenden Chlorogensäuren während der Dauer der Röstung weitestgehend zu enfernen, so dass sich die Kaffees durch eine gute Verträglichkeit auszeichnen. 

Unseren Rohkaffee beziehen wir aus einigen der besten Anbaugebiete der Welt, unter anderem aus Honduras, Costa Rica, Kolumbien, Peru, Kuba, Äthiopien und Indien. 

 

Kater's Kaffeerösterei - die Katze aus Metall 

 

Seit vielen Jahren ist die Kater GmbH als ein Handelsunternehmen bekannt, das individuelle Heißgetränke in Kunden-spezifischer Verpackung auch in kleiner Stückzahl vertreibt. Dieses Angebot erfreut sich steigender Beliebtheit.

Mit der Rösterei runden wir das Eigenmarken-Konzept ab. Unsere Kunden erhalten einen noch tieferen Einblick in die Kunst der Kaffeeherstellung, und wir entwickeln gemeinsam mit ihnen individuelle Kaffeekreationen.

Mehr Individualität geht nicht! Mehr „Frische“ auch nicht!

In der Kater´s Kaffeerösterei wird der Rohkaffee im traditionellen Trommelröstverfahren schonend geröstet.

Wir rösten in 2 Röstanlagen bei bis zu 220 Grad und geben dem Kaffee ca. 20 Minuten Zeit, sein gesamtes Aroma-Spektrum zu entfalten. Durch die lange Röstdauer ist der Kaffee sehr verträglich, da die nicht gewünschten Chlorogensäuren größtenteils „weggeröstet“ werden.

Die Rohkaffee-Qualitäten sind naturgemäß sehr unterschiedlich. Wir berücksichtigen diese Unterschiede auch im Röstprozess und geben jedem Kaffee sein individuelles Röstprofil. Das Computer-gesteuerte Röstprogramm garantiert eine gleichbleibende Qualität.

 

das Lastenfahrrad der Kater's Kaffeerösterei für Steinfurt

Die Zustellung per Elektrofahrrad in Burgsteinfurt erfolgt ab Sommer 2017. 

Seit 2021 ist das Unternehmen "klimaneutral". 

Kater´s Kaffeerösterei ist wieder ein Stück weiter auf dem Weg zur Nachhaltigkeit!

Endlich haben wir es geschafft und sind zertifiziert worden:  Als Klima neutrales Unternehmen!

Die Folgen der Erderwärmung werden immer spürbarer und der Druck auf Politik und Unternehmen wird – nicht zuletzt durch die „Fridays for Future“ Bewegung – immer größer. Weltweit besteht inzwischen Einigkeit, dass wir dem Menschen gemachten Klimawandel dringend entgegenwirken müssen.

Ein Gelingen der Emissionsminderungen hängt ganz wesentlich von dem freiwilligen und konsequenten Handeln der Wirtschaft in den Industrieländern ab. So sind auch wir von der Kater GmbH bereit, ein Stück Verantwortung für die Welt zu übernehmen, die wir unseren Kindern und Enkeln überlassen.

Aus diesem Grund haben wir die Treibhausgasemissionen, die durch die Tätigkeiten unseres Unternehmens verursacht werden, erfassen lassen und durch den Erwerb von Klimaschutz-Zertifikaten für das Jahr 2021 ausgeglichen.

Treibhausgase sind ein globales Problem. Sie verteilen sich annähernd gleichmäßig in der Atmosphäre. In der Bilanz kann daher CO2 an jedem beliebigen Ort eingespart werden. Im Kyoto-Protokoll wurde demzufolge festgelegt, dass Klimaschutzprojekte, die Treibhausgasemissionen vermeiden oder speichern, dort stattfinden sollen, wo sie am wirtschaftlichsten sind.

Wir haben uns entschieden, ein VCS Waldschutz-Projekt in Peru (VCS = Verified Carbon Standard) zu unterstützen: Das im Amazonas Regenwald befindliche „Madre de Dios“-Projekt.  Es handelt sich um ein Naturschutzgebiet, das zahlreiche bedrohte Tier- und Pflanzenarten beheimatet. Allerdings bedroht die illegale Abholzung diese Artenvielfalt. Das Projekt trägt dazu bei, Initiativen zu entwickeln, die sowohl den Wert des gesunden Waldes als auch das Einkommen aus der nachhaltigen Ernte von Paranüssen und Kakao steigern. Kleinbauern werden so in die Lage versetzt, ihren Wald zu schützen und zu erhalten. Die Familien profitieren von einer sicheren Einkommensquelle, illegale Abholzung wird dadurch unattraktiv. Der ganzheitliche Ansatz des Projektes trägt zum nachhaltigen Schutz von ca. 300.000 Hektar Regenwald bei und erzielt eine Einsparung von ca. 2 Mio Tonnen Treibausgasemissionen pro Jahr.

Unsere Anstrengungen, den CO²-Fußabdruck zu reduzieren, sind durch diese Maßnahme nicht erledigt. Wir werden bei der Kater GmbH bestrebt sein, die Treibhausgasemissionen weiter zu reduzieren.